Ü 40 Rollstuhlbasketball Turnier

Am 27. und 28.04.2019 fand in Hannover das Ü40 Rollstuhlbasketball Turnier statt.

Dieses Turnier wird vom Fachausschuss Rollstuhlbasketball - Kommission Breitensport des Deutscher Rollstuhl-Sportverband e.V. (DRS), dem Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Bayern e.V. mit Unterstützung von Ottobock Deutschland, Hollister Deutschland und Schwalbe veranstaltet. Ausrichter ist der TTL Basketball Bamberg e.V.

Kontakt: Günther Vogel, guenther.vogel.bamberg@remove-this.t-online.de

Turnierbericht

Stralsund meets Freiburg - Bundesweites Ü40-Rollstuhlbasketballturnier

Der Behindertensportverband Niedersachsen lud wieder 8 Teams aus ganz Deutschland zu dem beliebten Ü40 Basketballturnier in die Akademie des Sports in Hannover ein.

Neben einem kurzerhand vor Ort zusammengestellten Mix-Team (2 Hessen, 2 Baden-Württemberger, 1 Niedersachse), traten die zwei Teams aus Bayern (Bayreuth und USC München), Isernhagen (verstärkt durch Stralsund), Dortmund, Adelby, Braunschweig und Bochum an.

Harald Fürup als Cheforganisator hatte wieder einmal alles bestens vorbereitet und organisiert.

Der soziale Aspekt des Sporttreibens und der Fair-Play-Gedanke stand neben dem sportlichen Wettkampf im Vordergrund.

Den Shoot-Out-Wettbewerb, gesponsert von der Firma HOLLISTER gewann das Ü40 Mix –Team vor Bochum und Adelby. Als Siegerpreis konnte das Trio einen Lederbasketball entgegennehmen.

Jedes Team konnte aus den Händen des Ottobock Crew Chefs Herrn Daniel Halewat den allseits beliebten Preis in Form eines Laib Brot mit einem Stück „Geselchtes“ (Aussprache: [xäichdes] = bayerischer Ausdruck für geräucherter Schinken entgegennehmen.

Ein festlich gestaltetes Abendbuffet mit der anschließenden Players Night rundete diesen Tag ab.

Übrigens: Das Finale gewann RSV Bayreuth gegen die Rolling Lions aus Braunschweig.

Im April des kommenden Jahres 2020, wird Bochum der Austragungsort für dieses Turnier sein.


Ergebnisse

Halbfinale Ergebnisse
Chairs Isernhagen – Rolling Lions Braunschweig 19 - 28
RSV Bayreuth – USC Oldies München 24 - 15
   
Spiel um Platz Platz 7  
RBG Old Socks Dortmund – RTB Uni Bochum 11 - 20
   
Spiel um Platz Platz 5  
Mix Ü40 Mannschaft – SV Adelby 36 - 8
   
Spiel um Platz 3  
USC Oldies München – Chairs Isernhagen 54 - 42
   
Finale  
RSV Bayreuth – Rolling Lions Braunschweig 29 - 24

Gespielt wird nach den gültigen Regeln der IWBF/FA RBB des DRS mit folgenden Abweichungen:
Bei den Spielen soll der „Fair-Play“ – Gedanke im Vordergrund stehen!


Endplatzierung

1. RSV Bayreuth
2. Rolling Lions Braunschweig
3. USC Oldies München
4. 4. Isernhagen
5. Mix Ü40 Mannschaft
6. SV Adelby
7. RTB Uni Bochum
8. RBG Old Socks Dortmund


Zugehörige Produkte