Harmony E2 Unterdrucksystem

Elektronische Pumpe regelt Unterdruck im Schaft

Einige Prothesenverschlusssysteme arbeiten mit der sogenannten Unterdrucktechnologie. Aktiver Unterdruck, der zum Beispiel mittels der elektronischen Pumpe Harmony E2 erzeugt wird, sorgt nicht nur für eine hohe Haftung im Schaft, sondern reguliert gleichzeitig Stumpfvolumenschwankungen. Letzteres beschreibt die Veränderungen Ihres Stumpfumfangs, die im Laufe eines Tages auftreten können.

Die Pumpe zeichnet sich durch einfache Bedienbarkeit aus. Sie als Anwender wählen zwischen einem Automatikmodus oder einer manuellen Bedienung. Die Harmony E2 Pumpe lässt sich bei gleichzeitiger Weiternutzung der Prothese laden und verfügt über einfach zu wechselnde, wiederaufladbare AA Batteriezellen. Sie ist bis zu 3 Meter wasserdicht. Gern berät Sie Ihr Orthopädietechniker weiterführend.



Die dargestellten Produkte zeigen Versorgungsbeispiele und eine Auswahl der Produkte von Ottobock. Ob ein Produkt für Sie tatsächlich geeignet ist und ob Sie in der Lage sein werden, die Funktionalität eines Produktes voll auszuschöpfen, hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Entscheidend sind unter anderem Ihre körperliche Verfassung, Ihre Fitness und eine detaillierte ärztliche Untersuchung. Lassen Sie sich von Ihrem Sanitätsfachhandel über Behandlung, Kontraindikationen und mögliche Risiken aufklären. Bitte lesen Sie die Produktinformation und Gebrauchsanweisung.