Prothesenfuß 1C30 Trias

Intelligent, leicht, zuverlässig: der Trias-Prothesenfuß

Nach dem Vorbild der Natur haben wir einen prothetischen Fuß entwickelt, der eine Kombination aus innovativer Leichtbautechnik und kreativem Design darstellt. Verbundene Doppelfederelemente machen nicht nur das Abfedern bei Stoßbelastung möglich, sondern sorgen für ein nahezu natürliches Überrollen und eine exzellente Energierückgabe.

Ihr Vorteil: Aufgrund der dem menschlichen Fuß ähnlichen Gesamtstruktur, ermöglicht der Trias Prothesenfuß seinem Träger kontrollierte Bewegungsabläufe und passt sich außerdem unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Untergründen an.

Die Kombination aus Fußhülle und Anschlusskappe bietet Ihnen eine gefällige optische Lösung und trägt ebenso wie die Carbon-Optik zum ansprechenden Design bei. In Abhängigkeit von der Fußgröße kann der Trias bis zu einem Körpergewicht von 125 Kilogramm eingesetzt werden. Gern informiert Sie Ihr Orthopädietechniker bezüglich Ihrer individuellen Anforderungen.



Die dargestellten Produkte zeigen Versorgungsbeispiele und eine Auswahl der Produkte von Ottobock. Ob ein Produkt für Sie tatsächlich geeignet ist und ob Sie in der Lage sein werden, die Funktionalität eines Produktes voll auszuschöpfen, hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Entscheidend sind unter anderem Ihre körperliche Verfassung, Ihre Fitness und eine detaillierte ärztliche Untersuchung. Lassen Sie sich von Ihrem Sanitätsfachhandel über Behandlung, Kontraindikationen und mögliche Risiken aufklären. Bitte lesen Sie die Produktinformation und Gebrauchsanweisung.