Kniegelenk 3R41

Sicherheit leicht gemacht: Kniegelenk aus Kunststoff

Gute Nachrichten gibt es für Oberschenkelamputierte, die sich vorwiegend im häuslichen Bereich bewegen und zusätzlich ein hohes Sicherheitsbedürfnis verspüren. Unser modulares Kniegelenk 3R41 auf Basis von modernster Kunststofftechnologie ist nicht nur leicht in Bezug auf sein Gewicht, sondern auch in Punkto Handhabung. Letzteres ist einem innovativen Verriegelungsmechanismus zu verdanken. Auch bei Teilbelastung bleibt die Entriegelung für Sie als Anwender einfach durchzuführen. Die Festellmechanik sichert das Gelenk bei vollständiger Streckung automatisch, wobei die Sperrklinke hörbar und fühlbar einrastet.

Das moderne Design des Kniegelenks bietet Ihnen noch weitere funktionelle Vorteile. So verhindert die vordere Kunststoffklappe nicht nur ein Einklemmen Ihrer Finger im Gelenkspalt, sondern schützt außerdem Ihren kosmetischen Prothesenüberzug. Zusätzlich ist die innovative Kunststoffverarbeitung wartungsfreundlich und unempfindlich gegenüber Spritzwasser. Das prothetische Kniegelenk ist zugelassen bis 100 Kilogramm Körpergewicht. Gern berät Sie Ihr Orthopädietechniker weiterführend.



Die dargestellten Produkte zeigen Versorgungsbeispiele und eine Auswahl der Produkte von Ottobock. Ob ein Produkt für Sie tatsächlich geeignet ist und ob Sie in der Lage sein werden, die Funktionalität eines Produktes voll auszuschöpfen, hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Entscheidend sind unter anderem Ihre körperliche Verfassung, Ihre Fitness und eine detaillierte ärztliche Untersuchung. Lassen Sie sich von Ihrem Sanitätsfachhandel über Behandlung, Kontraindikationen und mögliche Risiken aufklären. Bitte lesen Sie die Produktinformation und Gebrauchsanweisung.