Mobilitätshilfen – das tragbare Schmerzmittel

Eine alternative Behandlungsmethode bei Kniearthrose sind sogenannte orthopädietechnische Mobilitätshilfen – Bandagen oder Orthesen, die von außen am Knie oder Bein angelegt werden.

Die Orthesen der Ottobock Agilium Linie sind das Schmerzmittel zum Anziehen. Perfekt auf die unterschiedlichen Ausprägungen der Kniearthrose zugeschnitten, vereinen sie höchste Alltagstauglichkeit und besten Tragekomfort.


Agilium Freestep 2.0

Die Knieorthese Agilium Freestep 2.0 ist ideal geeignet für die Behandlung der allgemeinen Kniegelenksarthrose. Ihre innovative Konstruktion, die nicht am Knie, sondern bequem am Fuß und im Schuh angelegt wird, sorgt sowohl bei alltäglichen als auch bei belastenden Aktivitäten für eine dynamische Entlastung des Kniegelenks.

mehr

Agilium Freestep

Die Knieorthese Agilium Freestep ist ideal geeignet für die Behandlung der allgemeinen Kniegelenksarthrose. Ihre innovative Konstruktion, die nicht am Knie, sondern bequem am Fuß und im Schuh angelegt wird, sorgt sowohl bei alltäglichen als auch bei belastenden Aktivitäten für eine dynamische Entlastung des Kniegelenks.

mehr

Agilium Patella

Die Agilium Patella – eine Mischung aus Bandage und Orthese – wurde speziell für die patellofemorale Arthrose – Arthrose hinter der Kniescheibe – entwickelt. Ihre innovative Rezentrierungstechnik sorgt für eine dynamische Führung der Kniescheibe, die immer nur so stark ist, wie in der Bewegung notwendig.

mehr

Genu Arthro

Bei Arthrose im Knie wirkt die Genu Arthro schmerzlindernd und entlastet den betroffenen Bereich im Kniegelenk wirksam.

mehr

Genu Sensa

Bei Schmerzen, Schwellungen oder Entzündungen stabilisiert und entlastet die Genu Sensa das Knie, fördert dessen Funktion und hilft, Schmerzen zu lindern.

mehr



Die dargestellten Produkte zeigen Versorgungsbeispiele und eine Auswahl der Produkte von Ottobock. Ob ein Produkt für Sie tatsächlich geeignet ist und ob Sie in der Lage sein werden, die Funktionalität eines Produktes voll auszuschöpfen, hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Entscheidend sind unter anderem Ihre körperliche Verfassung, Ihre Fitness und eine detaillierte ärztliche Untersuchung. Lassen Sie sich von Ihrem Sanitätsfachhandel über Behandlung, Kontraindikationen und mögliche Risiken aufklären. Bitte lesen Sie die Produktinformation und Gebrauchsanweisung.