Dirk mit L300 Go

„Ich habe mich zurückgekämpft, Stück für Stück, ich habe nicht aufgegeben und mich nicht entmutigen lassen.“

Manchmal gibt es den einen Moment, der das Leben verändert. Bei Dirk (45 Jahre) war es der Tag, an dem er einen Schlaganfall erlitt. „Von einer Minute auf die nächste hat sich mein komplettes Leben auf den Kopf gestellt“, erinnert er sich. „Ich konnte mich nicht mehr bewegen, nicht mehr richtig sprechen.“ Doch nicht das sind die Dinge, die seine nächsten Familienangehörigen, Freunde, aber auch Ärzte und Therapeuten mit Dirk verbinden, sondern sein unbändiger Kampf – trotz anfangs schlechter Prognosen.

Aus der ersten Früh-Reha wurde Dirk im Rollstuhl entlassen, „aber ich wohne mit meiner Frau und den drei Kindern im dritten Stockwerk eines Altbaus. Das musste ich schaffen und dafür habe ich während meiner Reha trainiert, systematisch, Stufe um Stufe geübt.“ Mit Erfolg – er ist die drei Stockwerke selbstständig hochgegangen.

Nach weiteren Reha-Aufenthalten – teils ambulant, teils stationär – testete der damals 43-Jährige ein Produkt, das auf Basis der funktionellen Elektrostimulation (FES) arbeitet. Er leidet als Folge des Schlaganfalls an einer Fußheberschwäche und bei dem neuartigen Stimulationssystem werden die Nerven, die das zentrale Nervensystem aufgrund der Erkrankung nicht mehr ansteuern kann, durch elektrische Impulse aktiviert. „Das System hat mir noch einmal viele Freiheiten zurückgegeben“, so Dirk.

Er arbeitet als Pädagoge mit Kindern und Jugendlichen, ist also viel unterwegs, of draußen, er muss einfach beweglich und spontan sein. Er berichtet: „Ich stolpere nicht mehr, ich gehe viel natürlicher – nicht mehr so aus der Hüfe, was sich auch in weniger Rückenschmerzen bemerkbar macht. L300 Go gibt mir vor allem Sicherheit, beispielsweise beim Treppensteigen. Außerdem bin ich völlig frei in meiner Schuhwahl, egal ob ich Wanderschuhe trage, leichte Sneaker im Sommer oder feste Winterschuhe. Es funktioniert.“


Zugehörige Produkte



Die dargestellten Produkte zeigen Versorgungsbeispiele und eine Auswahl der Produkte von Ottobock. Ob ein Produkt für Sie tatsächlich geeignet ist und ob Sie in der Lage sein werden, die Funktionalität eines Produktes voll auszuschöpfen, hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Entscheidend sind unter anderem Ihre körperliche Verfassung, Ihre Fitness und eine detaillierte ärztliche Untersuchung. Lassen Sie sich von Ihrem Sanitätsfachhandel über Behandlung, Kontraindikationen und mögliche Risiken aufklären. Bitte lesen Sie die Produktinformation und Gebrauchsanweisung.