3D-Design – die ganzheitliche CAD CAM Lösung


Scannen

Mit dem handgeführten 3D Scanner erfassen Sie den abzuformenden Körperbereich rundum, während Sie am Bildschirm in Echtzeit Ihr Scanergebnis verfolgen können.

Modifizieren

Mit Hilfe einer CAD-Software, die speziell für O&P Anwendungen entwickelt wurde, bearbeiten Sie Ihr gescanntes Modell. Sie können Bearbeitungsschritte auch rückgängig machen sowie Änderungen nachverfolgen.

Fertigung

Die fertig modellierten Daten übertragen Sie an die Ottobock iFab, wo ein maßgetreues Abbild Ihres bearbeiteten Scans in Schaumstoff gefräst wird. Im Bereich der Prothetik können Sie auch den Testschaft mit den dazugehörigen Komponenten bestellen.



Vorteile auf einen Blick

Kosten

  • Reduzierung der Lagerung von Gipsmodellen
  • Reduzierter Zeitaufwand durch Scanverfahren und computergestützte Modellierung
  • Effiziente Bestellabwicklung

Qualität

  • Nachvollziehbarkeit der Änderungen im Modellierungsprozess
  • Fertigung mittels standardisierter Herstellungsverfahren
  • Reproduzierbarkeit

Dokumentation

  • Verwaltung von Patientendaten
  • Einfache Rückverfolgung der Versorgungshistorie

Vorteile für den Patienten

  • Saubere, ortsunabhängige Datenerfassung
  • Geringerer Zeitaufwand
  • Versorgung durch neuste Technologie

Orthetik Produkte

Kopf Positivmodell

  • Schaumstoffmodell aus blasenfreien Hartschaum mit einer Raumdichte von wahlweise 60 kg/m³, 100 kg/m³ und 200 kg/m³

Rumpf Positivmodell

  • Schaumstoffmodell aus blasenfreien Hartschaum mit einer Raumdichte von wahlweise 60 kg/m³, 100 kg/m³ und 200 kg/m³

KAFO Positivmodell

  • Schaumstoffmodell aus blasenfreien Hartschaum mit einer Raumdichte von wahlweise 60 kg/m³, 100 kg/m³ und 200 kg/m³
  • Wahlweise in 1-, 2- oder 3-teiliger Ausführung

KO Positivmodell

  • Schaumstoffmodell aus blasenfreien Hartschaum mit einer Raumdichte von wahlweise 60 kg/m³, 100 kg/m³ und 200 kg/m³

AFO Positivmodell

  • Schaumstoffmodell aus blasenfreien Hartschaum mit einer Raumdichte von wahlweise 60 kg/m³, 100 kg/m³ und 200 kg/m³

Prothetik Produkte

TT Positivmodell

  • Schaumstoffmodell aus blasenfreien Hartschaum mit einer Raumdichte von 120 kg/m³
  • Kurzzeitig temperaturbeständig bis 120° C
  • Geeignet für Tiefziehverfahren

TT Positivmodell und Testschaft

  • Geeignet für Tiefziehverfahren
  • Testschaft aus bewährtem ThermoLyn-Material

TF Positivmodell

  • Schaumstoffmodell aus blasenfreien Hartschaum mit einer Raumdichte von 120 kg/m³
  • Kurzzeitig temperaturbeständig bis 120° C
  • Geeignet für Tiefziehverfahren

TF Positivmodell und Testschaft

  • Geeignet für Tiefziehverfahren
  • Testschaft aus bewährtem ThermoLyn-Material

Bestellablauf

1. Wenn Sie ein Modell oder einen Testschaft bestellen möchten, bieten wir Ihnen drei Methoden, mit denen Sie uns die benötigten Informationen schicken können:

Bestelloption a: Scan und Modifikation

  • Scannen Sie das Körperteil Ihres Patienten
  • Bearbeiten und modifizieren Sie Ihr Modell in der Modifikationssoftware
  • Maße und Fotos können bei der Modifikation unterstützend genutzt werden

Bestelloption b: Maße und Modifikation

  • Nehmen Sie die Maße Ihres Patienten
  • Nutzen Sie die Maße und Fotos, um ein Modell in der Modifikationssoftware mittels Bibliotheken zu erstellen
  • Bearbeiten und modifizieren Sie das generierte Modell in der Software

Bestelloption c: STL-Datei aus anderer Quelle

  • Sie besitzen eine fertig modifizierte und unverschlüsselte STL-Datei aus einer anderen Quelle

Danach:

  • Schicken Sie die modifizierte *.cxpxp- oder *.stl-Datei an die Ottobock iFab.

2. Innerhalb von 24 bis 72 Stunden (produktabhängig) produziert und verschickt die iFab das fertige Modell bzw. den Testschaft.

3. Sie erhalten ein nach Ihren Vorgaben gefrästes Hartschaummodell bzw. einen Testschaft.

Das Hartschaummodell kann passend zu den weiteren Verarbeitungsschritten in verschiedenen Raumgewichten bestellt werden.