Christian Neureuther und Dr. Christian Fink geben Tipps in neuem Buch

Fit und vital mit Arthrose

Arthrose ist die häufigste aller Gelenkerkrankungen in Deutschland. Studien belegen, dass ab dem 60. Lebensjahr ungefähr die Hälfte der Frauen und knapp ein Drittel der Männer unter Arthrose leiden. Die häufigste Form dieser Erkrankung – mit etwa 60 Prozent – ist die Kniearthrose.

Einer der Betroffenen ist der ehemalige Skirennprofi Christian Neureuther. Trotz Gelenkschmerzen ist ein Leben ohne Bewegung für den 70-Jährigen unvorstellbar. Zu gern ist er mit seiner Frau Rosi Mittermaier in den Bergen unterwegs – im Sommer beim Walken und Wandern, im Winter auf Skiern. Lange war das mit Schmerzen verbunden. Doch Neureuther ist kein großer Freund von Schmerzmitteln oder gar einer Operation: „Mit meiner Orthese ist das auch gar nicht notwendig, denn sie unterstützt mein Knie bei stärkerer Belastung.“ Beim Wandern trägt er die Agilium Freestep 2.0, beim Skifahren nutzt er die neue Agilium Softfit von Ottobock.

Neben der passenden Knieorthese setzt Neureuther auch auf einen gesunden Lebensstil und Bewegung, um die Schmerzen zu lindern. Zusammen mit Prof. Dr. Christian Fink, Unfallchirurg und Kniespezialist aus Innsbruck, hat er ein Programm entwickelt, das Arthrose-Patienten hilft, wieder in Schwung zu kommen und ihr ganz persönliches Bewegungsprogramm zu finden. In dem neuen Buch „Never give up. Fit und vital mit Arthrose“ zeigen die Experten Übungen für den Alltag und beschreiben motivierende Erfahrungen, um die Lebensqualität von Arthrose-Patienten zu erhöhen.

Das Buch erscheint am 10. September 2019 im ZS Verlag und ist für rund 25 Euro im Buchhandel erhältlich.

Ansprechpartner für Medien

Gesa Liss

Unternehmenskommunikation
Ottobock SE & Co. KGaA
Prenzlauer Allee 242, 10405 Berlin
Telefon: 030 398 206 223
Handy: 0151 4416 1837
E-Mail: gesa.liss@ottobock.de

Weiterführende Links