Laufprothesen für Freizeitsportler und Profiläufer

3S80 Sportkniegelenk und Carbonfederfüße Runner und Sprinter

Laufprothesen für Freizeitsportler und Profiläufer

Einfach Sport

Gute Nachrichten gibt es für Ober- und Unterschenkelamputierte – Erwachsene wie Kinder – die gerne Sport treiben möchten. Mit den Sportkniegelenken und den Carbonfederfüßen Sprinter und Runner bietet Ottobock individuelle Laufprothesensysteme mit hoher Funktionalität und gutem Tragekomfort.

Die leistungsstarke Rotationshydraulik des 3S80 Sportkniegelenks wurde für den Laufsport optimiert und bietet dafür eine gezielt abgestimmte Dämpfungscharakteristik in der Schwungphase, um auch hohe Schrittfrequenzen meistern zu können. Das Sportkniegelenk gibt es in einer weiteren Variante mit Leichtlauföl (3S80=1). Sie eignet sich für Anwender, die von geringeren Bewegungswiderständen in der Schwungphase profitieren, wie beispielsweise Kinder oder auch stark leistungsorientierte Sprinter.

Den Sprint- und Lauffuß Runner gibt es in unterschiedlichen Varianten: Den 1E91 Runner für Erwachsene und Jugendliche sowie den 1E93 Runner junior für Kinder. Ob entspanntes Joggen auf Waldwegen oder Sprints auf Leistungsniveau – der Runner ist geeignet für Freizeit- und Wettkampfsport. Durch seine einfache Handhabung eignet er sich auch für weniger Lauferfahrene. Gleichzeitig bietet er professionellen Sportlern eine exzellente Leistung. Dynamik und Federhärte der Prothese können dabei den individuellen Bedürfnissen des Anwenders angepasst werden.

Der widerstandsfähige Carbonfederfuß 1E90 Sprinter ist ebenfalls sehr gut für den Laufsport geeignet. Er besitzt eine spezielle Federform. Insbesondere ambitionierte Freizeit- und Profisportler mit Unterschenkelamputation profitieren von einer exzellenten Energierückgabe.

Sprinter Sohlen

Der Carbonfederfuß kann mit zwei unterschiedlichen Sohlen ausgestattet werden: Einer Universalsohle mit Laufschuhprofil sowie einer Sohle mit Spikes für die Tartanbahn.

Runner

Der Runner zeichnet sich durch eine widerstandsfähige und leichte Carbonfeder aus, die dem Laufsportler eine hohe Antriebskraft und ein stabiles Kurvenverhalten liefert. Über eine Verschiebung des Adapters entlang der Carbonfeder ist die Dynamik und Federhärte der Laufprothese entsprechend individueller Bedürfnisse verstellbar.

Sportkniegelenk

Es besitzt eine leistungsstarke Rotationshydraulik, welche für den Laufsport optimiert wurde, um auch hohe Schrittfrequenzen meistern zu können. Das Kniegelenk gibt es in zwei Varianten: 3S80 Sport und 3S80=1 Sport mit Leichtlauföl.

Sprinter

Der Carbonfederfuß ist sehr widerstandsfähig und besitzt eine hohe Energierückgabe. Der Prothesenfuß ist in verschiedenen Härtegraden und Unterschenkellängen entsprechend Ihrem individuellen Körpergewicht und Ihren Körpermaßen erhältlich.

Runner Sohlen

Zwei Sohlentypen stehen für den Runner zur Auswahl. Die Runner-Sohle für Freizeitsportler versteht sich als klassischer Allrounder für Untergründe wie Asphalt, Hallenböden und Naturpfade. Die Runner-Spike-Sohle dagegen richtet sich aufgrund ihrer guten Bodenhaftung auf Tartanbahnen vornehmlich an leistungsorientierte Läufer.



Vorteile auf einen Blick

Runner Lauffeder

Ob beim Joggen oder Sprinten: Mit dem Runner können Sie Ihr Leistungspotenzial voll ausschöpfen.

Der Runner ist dank seiner einfachen Handhabung auch für weniger lauferfahrene und trainierte Sportler geeignet, die mit dem Joggen anfangen möchten. Andererseits bietet er auch Wettkampfsportlern eine exzellente Leistung.

Die Lauffüße der Runner Familie zeichnen sich durch eine widerstandsfähige und leichte Carbonfeder aus, die eine hohe Antriebskraft und ein stabiles Kurvenverhalten liefern. Dynamik und Federhärte der Prothese können dabei den individuellen Bedürfnissen und dem eigenen Fitnesslevel angepasst werden.

Sprinter Lauffeder

Der widerstandsfähige Carbonfederfuß 1E90 Sprinter eignet sich besonders für den Laufsport und Weitsprung. Insbesondere ambitionierte Freizeit- und Profisportler mit Unterschenkelamputation profitieren von der exzellenten Energierückgabe.

Kindersportprothese

Auch Kinder können mit einer Sportprothese versorgt werden. Neben der Teilnahme am Schulsportunterricht, unterstützt eine Sportprothese die kindgerechte Entwicklung und Bewegungsfreude der Kinder in ihrem sozialen Umfeld.

Das 3S80=1 Sportkniegelenk mit Leichtlauföl (als Variante des 3S80) eignet sich speziell für Kinder, die von geringeren Bewegungswiderständen in der Schwungphase profitieren. Zusammen mit dem 1E93 Runner junior, welcher dieselben Vorteile wie die Erwachsenen Variante bietet stellt das Kniegelenke eine optimale Kombination dar.

Optimale Schwungphase

Bei dem 3S80 Sportkniegelenk kommt die von Ottobock patentierte Rotationshydraulik in modifizierter Form zum Einsatz. Daher verfügt es über eine spezielle Schwungphasensteuerung, die optimal auf das Laufen abgestimmt ist.

Geeignet für hohe Belastungen

Die Anforderungen an eine Sportprothese sind hoch. Sie muss einerseits stabil, aber gleichzeitig auch leicht und kompakt sein. Das Kniegelenk und die Carbonfedern halten hohen Belastungen stand, denn beim Laufen wirken höhere Kräfte auf Ihre Prothese als beim Gehen.

Dehnen und Aufwärmen

Wenn Sie Sport treiben ist es wichtig, dass Sie sich vorher sorgfältig aufwärmen. Für viele Sportler gehören auch Dehnübungen zum täglichen Programm, sei es für die Muskulatur oder einfach zur Entspannung. Das 3S80 Sport besitzt daher eine integrierte Sperre, die Sie ganz einfach per Hand bedienen können

Downloads

Bitte wählen Sie ein geeignetes Format:

1E91 Runner

Kurzinformation

Bitte wählen Sie ein geeignetes Format:

1E93 Runner junior

Kurzinformation

Bitte wählen Sie ein geeignetes Format:

3S80 Sport

Kurzinformation

Bitte wählen Sie ein geeignetes Format:

Informationsbroschüre 1E90/3S80

Launchbroschüre

FAQ

  • Für wen ist die Laufprothese geeignet?

    Die Laufprothese ist grundsätzlich für alle Prothesenträger geeignet, die in ihrer Freizeit Sport treiben möchten. Oberschenkelamputierte werden mit dem Sportkniegelenk und dem Carbonfederfuß versorgt, während Unterschenkelamputierte nur den Carbonfederfuß benötigen.

  • Wie bekomme ich eine Laufprothese?

    Sprechen Sie Ihren zertifizierten Orthopädietechniker an, er wird Sie ausführlich beraten.

  • Kann ich die Sohlen selber austauschen?

    Ja, die Sohlen können Sie unkompliziert selbst austauschen, je nachdem, auf welchem Untergrund Sie laufen möchten.

  • Kann ich die Sportprothese einfach einmal ausprobieren?

    Bitte sprechen Sie Ihren Orthopädietechniker an. Um die Sportprothese mal ausprobieren zu können, stellt Ottobock Ihrem Orthopädietechniker auf Anfrage einen Testkoffer mit allen benötigten Bauteilen zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass diese Dienstleistung gegebenenfalls kostenpflichtig ist.

Running clinics

Running Clinics

Ottobock Running Clinics bieten Oberschenkelamputierten die einzigartige Gelegenheit, mit Spaß Laufen zu lernen oder ihre Fähigkeiten unter der fachkundigen Anleitung des Ottobock-Botschafters Heinrich Popow zu verbessern.

mehr


Zugehörige Produkte


Ähnliche Produkte


Die dargestellten Produkte zeigen Versorgungsbeispiele und eine Auswahl der Produkte von Ottobock. Ob ein Produkt für Sie tatsächlich geeignet ist und ob Sie in der Lage sein werden, die Funktionalität eines Produktes voll auszuschöpfen, hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Entscheidend sind unter anderem Ihre körperliche Verfassung, Ihre Fitness und eine detaillierte ärztliche Untersuchung. Lassen Sie sich von Ihrem Sanitätsfachhandel über Behandlung, Kontraindikationen und mögliche Risiken aufklären. Bitte lesen Sie die Produktinformation und Gebrauchsanweisung.